Digitalkamera

Aus LinWiki.de

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Kommunikation mit der Digitalkamera

Die meisten Digitalkameras werden mit einem USB-Anschlussmöglichkeit ausgeliefert, dabei kann man man noch verschiedene Modes unterscheiden:

  • Mounten als "USB-Massenspeichergerät": dabei wird die Digitalkamera behandelt wie jedes andere USB-Massenspeichergerät (z.B. USB-Stick oder USB-Festplatte).
  • Im PTP-Mode und mit Hilfe von gphoto2.
  • Eine weitere Möglichkeit ist das Auslesen der Speicherkarte der Kamera (z.B. ComapctFlash), dies ähnelt meist der Variante "USB-Massenspeichergerät", hat aber meist den Vorteil, dass die Übertragung der Bilder deutlich schneller vonstatten oder auch bei leerem Kamera-Akku funktioniert.

Nach meiner bisherigen Erfahrung kann ich letztere Methode empfehlen, notfalls auch Nr. 1. Diese kann aber sehr unangenehm werden, wenn man den Inhalt einer 2GB großen CF-Karte mit USB 1.1 übertragen möchte.

[Bearbeiten] raw-Formate

Im raw-Format (bei Nikon z.B. .nef) speichert die Kamera die Bilder ohne Veränderung (z.B. Weißabgleich, Schärfeveränderung oder Kompression) auf der Speicherkarte. Dies hat für in EBV versierte Fotografen einige (qualitativen) Vorteile. Um diese raw-Formate auszulesen braucht man allerdings spezielle Helferlein, da die Kamerahersteller die Formate nicht freigeben:

  • dcraw und UFraw sind zwei Kommandozeilen-Tools um Bilder im raw-Format umzuwandeln.
  • für nicht kommerziellen Gebrauch gibt es noch das auf Java und dcraw basierte Tool RawView.
  • als Gimp-Plugin erleichtert UFraw oder RawPhoto die Arbeit ungemein.
  • weiterhin gibt es noch die kommerzielle Software Bibble.

[Bearbeiten] exif-Tags

  • Um exif-Tags auszulesen bieten sich Tools wie exiftags oder exiftool an. Exiftool ist deutlich ausführlicher und kann (zumindest teilweise) auch exif-Daten aus raw-Dateien auslesen.
  • exifdate ist ein kleines shell-script, mit dem man das Datum der Datei auf das Datum stellen kann, an dem man das Bild gemacht hat.
  • durch konvertieren der raw-Formate mit dcraw gehen teilweise die exif-Daten verloren. Für .nef (nikon) gibt es das Tool neftags2jpg ($ neftags2jpg dsc_XXXX.nef myfile.jpg) um die exif-Daten wieder in das .jpg zu übertragen. Neftags2jpg benötigt aber exiv2.

[Bearbeiten] Links

  • [1] OpenRaw Homepage (über die Anstrengungen ein offenes raw Format einzuführen)
  • [2] Informationen über raw (englisch)
  • [3] Einführung in raw und dessen Verwendung (deutsch)
  • [4] Informationen zum raw Format
  • [5] Eine Seite, die sich speziell mit der Nikon D70 und Linux beschäftigt (englisch)
  • [6] Ein Forum und eine Image-Gallerie für Digitalkamerafans (allerdings stark an Windows orientiert)
  • [7] Informationsseite über Digitalkameras
Diese Seite wurde zuletzt am 9. Januar 2007 um 04:18 Uhr geändert.
Diese Seite wurde bisher 5.513-mal abgerufen.