Gnuplot

Aus LinWiki.de

gnuplot
Funktionenplotter
Entwickler Hans-Bernhard Broeker und viele andere
Aktuelle Version 4.2.3 (08. März 2008)
Kategorie Wissenschaft
Lizenz Gnuplot Copyright
Website gnuplot.info

gnuplot ist ein Werkzeug zur Ausgabe von Graphen, das über eine Komandozeile oder Skripte bedient wird. Gnuplot bietet viele Möglichkeiten:

  • Neben 2D-Graphen können auch Flächen dargestellt werden
  • mehrere Graphen in einem Koordinatensystem
  • für Messreihen gibt es die Möglichkeit einer Ausgleichungsrechnung
  • Ausgabe in Postscript, GIF und PNG
  • Zahlreiche Achsenformatierungen

Da dieses Werkzeug viele Möglichkeiten bietet, ist die Syntax zum Teil komplex. Aus diesem Grund gibt es Frontends, die sich auf die wichtigsten Funktionen beschränken. Dafür aber die Syntax einprägsamer gestalten. Zum Beispiel GPlot (Komandozeilenbasiert) und Xgfe (GUI).

[Bearbeiten] Lizenz

Anders als der Name es suggeriert steht diese Software nicht unter einer GNU-Lizenz. Es ist jedoch unter einer freien Lizenz, welche Kopien und Modifikationen des Quellcodes gestattet. Die Derivate dürfen jedoch nur als Patches veröffentlicht werden.

[Bearbeiten] Links

Einführung in gnuplot

Diese Seite wurde zuletzt am 21. September 2008 um 11:20 Uhr geändert.
Diese Seite wurde bisher 3.038-mal abgerufen.